Häufige Fragen

Asservierung und Sicherung von Spuren

Kann die Dokumentation und Asservierung von Spuren auch anonym erfolgen?

Nein - Eine gerichtsverwertbare Dokumentation und Spurensicherung kann nur erfolgen, wenn die dokumentierten und asservierten Befunde / Spuren auch eindeutig einer Person zugeordnet werden können. Lichtbilder oder Spuren, die anonym erfasst wurden und nicht einer bestimmten Person zuzuordnen sind, haben im Strafverfahren keinen Aussagewert. Die Dokumentation und Asservierung im Rahmen von FoKoGi (und generell im Institut für Rechtsmedizin Gießen) erfolgt vertraulich. D.h. nur der Auftraggeber selbst entscheidet ob Asservate, Verletzungsdokumentation und sonstige Informationen an eine andere Person / Behörde weitergegeben werden sollen oder nicht.

Wie lange kann man sog. K.O.-Mittel in Blut und Urin nachweisen?

Die verschiedenen Substanzen, die zur Betäubung von Opfern im Rahmen von Straftaten eingesetzt werden, besitzen verschieden lange Halbwertszeiten und sind somit unterschiedlich lange in Blut und Urin nachweisbar. Da zum Zeitpunkt der ärztlichen Vorstellung in der Regel nicht bekannt ist, welches K.O.-Mittel verabreicht wurde, empfiehlt es sich bei dem Verdacht einer K.O.-Mittel Verabreichung immer Blut und Urin zu asservieren auch wenn der in Rede stehende Vorfall bereits ein oder zwei Tage zurückliegt.

Mit welchem Blutröhrchen soll die Blutentnahme bei Verdacht auf Substanzmittelbeibringung abgenommen werden?

Prinzipiell gelingt der Nachweis von bespielweise GHB in einem Blutröhrchen mit Gerinnungshemmer. Für forensisch toxikologische Untersuchungen eignet sich jedoch ein Serumröhrchen am besten.

Wie müssen Blut und Urin Proben bei dem Verdacht auf die Beibringung von K.O.-Tropfen gelagert werden?

Blutproben zum Nachweise von K.O.-Tropfen sollten kühl gelagert, jedoch nicht eingefroren werden. Urin Proben möglichst bei -20° einfrieren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen